Psychomotorische Entwicklungsbegleitung für Kinder
zw. 10 und 36 Monaten und deren Bezugsperson
 
Psychomotorisch orientierte Angebote für Eltern und Kinder eröffnen Raum für selbstständiges Spielen und Bewegen der Kinder, sowie die Möglichkeit der bewussten Begleitung und Beobachtung durch ihre Eltern/Bezugspersonen. Die Eigenaktivität und das Entwicklungsinteresse der Kinder stehen dabei im Vordergrund.
In der Auseinandersetzung mit verschiedenen Bewegungsangeboten und Spielformen können Erfahrungen der Selbstwirksamkeit („ich kann etwas bewirken“) gemacht werden.
Wir versuchen durch gestaltete Bewegungs-Räume, über kleine Bewegungs-Aufgaben und initiierte Bewegungs-Spiele verschiedene Erfahrungs-Möglichkeiten zu eröffnen. Diese Erfahrungsräume werden von den Kindern individuell „genutzt“, um ein Bild/Wissen (Selbstkonzept) über sich selbst zu entwickeln.
Die Bewegungsstunden sind strukturiert nach:
 
  • Anfang – gemeinsam in Schwung kommen: Laufspiele zur Musik, kleinere gemeinsame Spielformen
  • Hauptteil – Erfahrungsraum: unterschiedliche Bewegungsmöglichkeiten, Bewegungsexperimente, Spielangebote mit und ohne Material bzw. Geräten
  • Entspannung – Rückbesinnung: verschiedene Entspannungsspiel, kleine Massagespiele
  • Verabschiedung – Rückschau: kurze Reflexionsrunde zur Stunde
 

VS Dunantgasse 2, 1210 Wien
Montag: Info folgt!

 

Information und Anmeldung:
schritt.fuer.schritt@chello.at
 
allg.Informationen Gruppen
 
 
Stand Jänner 2016, Änderungen vorbehalten